Körpertherapien

TTouch

TellingtonTouch (entwickelt von der Amerikanerin Linda Tellington) basiert auf den Grundlagen der Feldenkrais Körpertherapie.

 

Grundprinzip ist die Stimulierung von Nervenenden direkt unter der Haut. Durch verschiedene massageartige Be- wegungen der Haut (TTouches) oder durch ungewöhn-

liche Bewegungen werden die Nervenbahnen angeregt, neue Verbindungen (Nervensynapsen) zu knüpfen und dadurch neue Bewegungen und/oder neue Verhaltensmuster zu ermöglichen. Oder alte, verlernte Muster wieder zu beleben.

 

Fallbeispiel: Ein älteres, ataktisches Pferd (ataktische Pferde haben oft Mühe rückwärts zu gehen) konnte nach einigen Monaten TTouch und Tellington-Bodenübungen wieder rückwärts gehen und fand seine laterale Balance wieder.

 

TTouch ist eine sehr wirkungsvolle Möglichkeit, psychische und körperliche Blockaden aufzulösen und eine Balance und Weiterentwicklung anzuregen.

 

TTouch kann nach einer Einführung durch den Thera-peuten auch vom Tierbesitzer selber durchgeführt werden.

 

Anwendungsbeispiele:

Bei Pferden mit Verspannungen im Rücken, in der Kruppenmuskulatur und an der Hinterhand und daraus folgenden sekundären Problemen (Sattel- und Gurtenzwang, können die Hinterhufe nicht geben, Schwäche der Hinterhand). Bei Hunden mit Aggressionsverhalten, Dominanzproblemen oder grossen Ängsten.


Reiki

Reiki ist eine alte japanische Heilmethode, die im energetischen Bereich wirkt. Die Behandlung erfolgt über einfache Berührung mit den Händen. Der in das Reiki-Heilsystem von einem Reiki-Meister eingeweihte Behandler ist dabei lediglich Übermittler von heilenden Energien. Eine Reiki-Behandlung kann körperliche und seelische Energien wieder zum Fliessen bringen.

 

Reiki ist oft hilfreich bei Verhaltensauffälligkeiten wie Aggression, fehlende Sozialkompetenz, Verspannungen, Ängste und Traumata.

 

Ergänzend zu vielen körperlichen und psychischen Problemen empfehle ich eine ein- oder mehrmalige Reikibehandlung.

 

 

Preise Körpertherapien

Pro Behandlung                                                      Fr 40.00

(plus Fr 1.00/km für Anfahrtsweg)